Joseph Fouché: Bildnis eines politischen Menschen

Über den Autor und weitere Mitwirkende Stefan Zweig wurde am 28. November 1881 in Wien geboren und lebte ab 1919 in Salzburg, bevor er 1938 nach England und schließlich 1941 nach Brasilien emigrierte. Mit seinen Erzählungen und historischen Darstellungen erreichte er weltweit in Millionenpublikum. Zuletzt vollendete er seine Autobiographie ›Die Welt von Gestern‹ und die […]

Read more "Joseph Fouché: Bildnis eines politischen Menschen"

Nie war es herrlicher zu leben: Das geheime Tagebuch des Herzogs von Croÿ 1718 – 1784

Pressestimmen ‘Diese Lebenserinnerungen machen Geschichte lebendig.’ Helmut Krausser, Bücher, Oktober 2013 ‘Ein historisches Buch, das man wie ein unerwartetes Geschenk in den Händen hält und das den Leser beglückt zurücklässt.’ Deutschlandradio Kultur, Lesart, 17. Mai 2012 ‘In dem insgesamt aus 41 Bänden bestehenden Werk, das Pleschinski zu einem hochspannenden Buch von etwas mehr als vierhundert […]

Read more "Nie war es herrlicher zu leben: Das geheime Tagebuch des Herzogs von Croÿ 1718 – 1784"

Dora und der Minotaurus: Roman

Pressestimmen » […] ein Roman über die Abgründe der Liebe und über die Beständigkeit starker Gefühle. « Monika Melchert, Lesart, Oktober 2016 Über den Autor und weitere Mitwirkende Slavenka Drakulić, geboren 1949 in Kroatien, ist eine der bekanntesten Schriftstellerinnen ihres Landes. Sie lebt in Kroatien, Stockholm und Wien. 2005 erhielt sie für »Keiner war dabei« […]

Read more "Dora und der Minotaurus: Roman"

Marie-Antoinette: Das geheime Tagebuch einer Königin

Marie-Antoinette, geboren als österreichische Erzherzogin, war die letzte Königin Frankreichs und endete unter der Guillotine der französischen Revolution. Sie verkörperte die Moden, die Lebenslust wie die Verschwendungssucht des Rokoko und ist auch wegen ihres traurigen Endes zum Mythos geworden.   Marie-Antoinette: Das geheime Tagebuch einer Königin PDF Marie-Antoinette: Das geheime Tagebuch einer Königin Epub Marie-Antoinette: […]

Read more "Marie-Antoinette: Das geheime Tagebuch einer Königin"

Madame ist willig, doch das Fleisch bleibt zäh: Wie ich in Paris kochen lernte, ohne dabei jemanden umzubringen

Pressestimmen »Eine witzige Mischung von kulinarischen Themen und ihrer Zeit in Paris.«, Nassauer Tagesblatt, 15.10.2014»Großartig.«, Falter (A), 24.09.2014»Ein im wahrsten Sinne des Wortes köstliches Buch, (…) das nicht nur jede Menge Humor beinhaltet, sondern auch Trost, wenn einmal selbst etwas danebengeht.«, http://www.kochundback.at, 25.06.2014»Witzig, pointiert und voller Selbstironie. (…) Egal ob Hobbykoch oder Küchenverweigerer, das Buch […]

Read more "Madame ist willig, doch das Fleisch bleibt zäh: Wie ich in Paris kochen lernte, ohne dabei jemanden umzubringen"